FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub
"family"

Oberhausen - FCC 1:0 (2005/06) I
Home
Fanclub
On tour
Stadien
Marcs Spiele
Auswärtstips
Behindertenparken
Tickets
Berichte & Fotos
Nächsten Spiele
2. Bundesliga
FC Carl Zeiss Jena
Mannschaft
Stadion
Historie / Trikots
Fotos
Vereinslieder
FCC-Links
Fanzines
Programme
Kultur
Blau-Gelb-Weiß
Bücher
CDs
Lieder
British Songs
Collagen
YNWA
Mix
Links
Gästebuch
Impressum

27.05.2006:

Oberhausen - FCC 1:0 (0:0)

Teil 1

Wer hätte geahnt, daß dieser letzte Spieltag eine für uns de facto eine entspannte Kaffeefahrt werden würde, weil der FCC bereits als Aufsteiger feststeht? Das Niederrhein-Stadion hatte wie der gastgebende RWO (der als Absteiger feststand) schon bessere Zeiten gesehen. Und das Wetter war gar nicht kaffeefahrtmäßig: grau, naßkalt, Wechsel zwischen Nieselregen und Regen.
Es war aber ein schlechter Saisonabschluß: In den letzten 3 Spielen nur 1 Punkt geholt und zudem die Klasse nicht gehalten... *fg*

 

Hinter der Gästekurve


Unnötig, denn der FCC konnte gar nicht mehr "untergehen"


Am Einlaß zum Gästeblock warteten schon die Vertreter
der Fa. "Dixi" mit ihren Verkaufsbuden auf Kundschaft


Ankunft der Aufsteiger mit ihren geheimnisvollen Kisten


Überschaubarer Andrang am Stadion

Die RWO-Maskottchen gab es in
verschiedenen Größen: Als Anhängsel,
für private Fotos...


... und für offizielle Benutzung


Es gibt noch alte Anzeigetafeln, die funktionieren und auf
denen man in Ansätzen Spielerporträts einblenden kann


Hinter Marc Zimmermann ein Jenaer "Ex"


Auflaufen zum (hoffentlich aller)letzten RL-Spiel des FCC


Paar Lämpchen kaputt, aber noch kein Blitzeinschlag


Lautstarker Gästeblock


Erste Jenaer Chance: drüber


Fürs Fernsehen wurde sogar das Licht angeschalten


Auch die Tribüne war von


etlichen Jenaern besetzt


Halbzeitinterviews


Zaccanti kam mit Beginn der 2. Halbzeit

Manai für Ziegner


Wenn es keine Tore gibt, zeigen wir eben anderen Kram an


Zu blöd: Dann fiel doch noch ein Tor - für RWO


Egal, die Jenaer Fans feierten trotzdem:
die Mannschaft, sich selbst und eine tolle Saison


Hähnges


Abschiedsinterview


Nach dem Abpfiff: viel Haut, viele Tattoos


und viel Abschiednehmen


Übungen für "Das MDR-Gesicht des Jahres"?


Nochmals Feiern vorm Fanblock


Manai brauchte nach seinem letzten Spiel
für den FCC viel Trost

Wir woll'n den Trainer sehn...:


Beim Fotografieren nicht reden,
Marco


Und wieder hat Hasse eine
neue Frisur


v. l. n. r.:
Handy, Sykora, Marc


Es gibt nur einen Heiko Weber... - und
eigentlich sollte man ihm in Jena jetzt
schon ein Denkmal setzen


Alles Gute, Sebastian, und  vielen Dank
für deine beiden Jahre und deine Tore
für den FCC


Trotz Niederlage allseitige Zufriedenheit bei den Fans: schließlich sind wir
AUFSTEIGER!!!


Bei McD am Kirchheimer Dreieck gerieten wir in eine
kleine Aufstiegsfeier mit RWE-Fans*

Die letzten Bier- und Sektreste wurden vernichtet und
Lieder gesungen, die man als seriöser FCC-Fan einfach
nicht wiedergeben kann...
*insider-modus_off*

Ach so: RWE = Rot-Weiß Essen, bevor jemand auf falsche Gedanken kommt. :-)))

Alle Fotos: L. und U. Kaiser (C) 2006

Seitenanfang
Mit MS FrontPage 2002 erstellt und mit MS Internet Explorer und Mozilla Firefox getestet. Probleme? Bitte e-Mail an mich!

© Uwe Kaiser 1997-2006