FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub

"family"
2009/10: Mexiko - Gambia 5:1
Home
Fanclub
On tour
Stadien
Marcs Spiele
Auswärtstipps
Behindertenparken
Tickets
Berichte & Fotos
Nächsten Spiele
3. Liga 2008/09
FC Carl Zeiss Jena
Mannschaft
Stadion
Historie / Trikots
Fotos
Vereinslieder
FCC-Links
Fanzines
Programme
Kultur
Blau-Gelb-Weiß
Bücher
Filme / CDs
Lieder
British Songs
Collagen
YNWA
Mix
Links
Gästebuch
Impressum

30.05.2010, Bayreuth, A-Länderspiel:

Mexiko - Gambia 5:1

In Vorbereitung der WM 2010 traf Mexiko in Bayreuth auf Gambia. Anlass war der 100. Geburtstag des 1. FC Bayreuth, Spielort das Hans-Walter-Wild-Stadion der SpVgg Bayreuth.
Und wenn Mexiko so in Reichweite spielt, fahren wir natürlich hin. Und so wurden die Mexiko-Trikots und -Trainingsjacken herausgeholt, das Auto gesattelt und etwas müde (am Abend vorher waren wir in Berlin bei den "Scorpions") ging es südwärts in die Festspielstadt Bayreuth. Trotz des miesen Wetters - regelmäßige Regenschauer, die der mexikanischen Regenzeit entsprungen zu schienen, ergossen sich regelmäßig überm Stadion - kamen insgesamt 5000 Zuschauer, darunter ca. 2000 mexikanische Fans.
Mexiko ist übrigens die einzige Nationalmannschaft, die ich mehr als einmal und dabei nur Siege gesehen habe.


Dunkle Wolken überm Stadion


Formschöne Uhr, nicht ganz neu


Eigentlicher Hausherr

Zahlreiche mexikanische Fans
bejubelten die Ankunft der Spieler


Ebenso war das Fernsehen vertreten, denn das
Spiel wurde in Mexiko live übertragen


Bei Gambia war der Andrang etwas geringer


Die Tribüne war fest in mexikanischer Hand


Mexikanische Musik schon beim Warmlaufen


Gambia hatte einen kleinen Fanblock, wurde aber als Underdog von vielen neutralen Zuschauern unterstützt


Ca. 2000 Mexiko-Fans sorgten für Höllenlärm unterm Tribünendach

Die Rollen waren klar verteilt, denn es traf der 17. auf den 93. der Weltrangliste. Aber so klar sah es zunächst gar nicht aus. Beide Teams waren technisch sehr stark und hatten große Probleme mit dem durch mehrere Wolkenbrüche klatschnassen Rasen. Ein Fehler der Afrikaner, als ein Rückpass in einer Pfütze liegenblieb, ermöglichte Mexiko das 1:0.


Beste Stimmung nach dem Führungstreffer


Politikertermin in der Halbzeit: Bayreuths Bürger-
mit dem Chef des mexikanischen und dem
Vizepräsidenten des gambischen Fußballverbandes


Diese mexikanischen Fans sorgten spontan für eine Pauseneinlage


Tolle Stimmung durch die Tänzer und die Kapella, da ging richtig die Post ab


Nach der Pause zwei ganz starke Angriffe Mexikos und es stand 3:0.
Hier der Jubel nach dem 2:0.

Die Anzeigetafel passte zur Stadionuhr.


Mexiko vergab - wie hier - im weiteren Spielverlauf ein gutes halbes Dutzend hundertprozentiger
Chancen und pflegte seine Schwäche: schön spielen und den Nebenmann übersehen.


Nasser, tiefer Rasen


Das 3:0...


... und der Ehrentreffer nach einer Ecke zum 3:1


Das 4:1


Das 5:1


Endstand


Schluss.

Bunte Vielfalt im Mexiko-Block


Bayreuth: eine sparsame Stadt, die halbe Hausnummern vergibt.

Alle Fotos: U. Kaiser (C) 2010

Seitenanfang

© Uwe Kaiser 1997-2010