FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub

"family"
05.07.2011: England - Japan 2:0 (Frauen-WM)
Home
Fanclub
On tour
Stadien
Marcs Spiele
Auswärtstipps
Behindertenparken
Tickets
Berichte & Fotos
Nächsten Spiele
3. Liga 2010/11
FC Carl Zeiss Jena
Mannschaft
Stadion
Historie / Trikots
Fotos
Vereinslieder
FCC-Links
Fanzines
Programme
Kultur
Blau-Gelb-Weiß
Bücher
Filme / CDs
Lieder
British Songs
Collagen
YNWA
Mix
Links
Gästebuch
Impressum

05.07.2011, Augsburg, Frauen-WM:

England - Japan 2:0 (1:0)

Das letzte Gruppenspiel entschied über den Gruppensieg. Die englischen Ladies gingen ganz anders zur Sache als beim Spiel in Dresden und spielten sehr körperbetont und ließen die technisch starken Japanerinnen überhaupt nicht ins Spiel kommen, ließen aber ihrerseits den Ball richtig schön laufen - kein "Langholz" nach vorn, sondern zielgerichtetes Aufbauspiel. Folgerichtig fiel nach einer Viertelstunde das 1:0, als die japanische Torfrau bei einem Heber von Ellen White einen gefühlten Meter zu klein war. Es fehlte bis zur Pause nur das zweite Tor. Nach dem Wiederanpfiff kam Japan besser ins Spiel, am englischen Strafraum war aber dank Jill Scott und Anita Asante vor der Deckung und einer grandios stehenden Innenverteidigung (Alex Scott und Casey Stoney) regelmäßig Feierabend. Der erste richtige Angriff Englands brachte die Spielentscheidung, als Rachel Yankey den Ball über die herausstürzende Torhüterin lupfte. Danach gab es zwar Bemühungen Japans, aber England brachte das Ergebnis cool und sehr professionell über die Runden.
Vorm Spiel wurden wir von einem BBC-Journalisten interviewt (u.a. Warum als Deutsche für England? *ggg*), nach dem Spiel traf ich zwei ehemalige Schüler. Die Welt ist ein Dorf!


Von außen schlicht - das neue Augsburger Stadion


Manga-Transpi


Was oder wen hatte denn die bayerische Staatsmacht erwartet?


Innen ganz schnuckelig


Dank der japanischen Mannschaft für die internationale Solidarität für die Opfer des Erdbebens und des Reaktiorunfalls


Einweisung der Balljungs und -mädchen


Seitenwahl

Im Hintergrund: Hope for England!


Jubel nach dem Führungstor


England machte auch nach dem 1:0 weiter Druck


Fehlerfrei: Karen Bardsley


Japans Bemühungen scheiterten an der englischen Torfrau und der Abwehr

Nach Abpfiff verabschiedeten sich beide Teams
gemeinsam von den Zuschauern

Alle Fotos: Uwe Kaiser (C) 2011

Seitenanfang

© Uwe Kaiser 1997-2011