FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub

"family"
2011/12: Regensburg - FCC 1:1
Home
Fanclub
On tour
Stadien
Marcs Spiele
Auswärtstipps
Behindertenparken
Tickets
Berichte & Fotos
Nächsten Spiele
3. Liga 2011/12
FC Carl Zeiss Jena
Mannschaft
Stadion
Historie / Trikots
Fotos
Vereinslieder
FCC-Links
Fanzines
Programme
Kultur
Blau-Gelb-Weiß
Bücher
Filme / CDs
Lieder
British Songs
Collagen
YNWA
Mix
Links
Gästebuch
Impressum

05.05.2012:

SSV Jahn Regensburg - FCC 1:1 (1:0)

Während Regensburg noch einen Punkt für das Erreichen der Relegation benötigte, ging es für uns - sportlich abgestiegen - eigentlich nur noch um die "Goldene Ananas" in Form des 18. Tabellenplatzes. Da man aber noch ein paar Tage oder abwarten muss, ob der Träger der "Goldenen Ananas" nicht vielleicht doch noch der erste Nachrücker für eventuelle Finanzversager ist, wollte der FCC diese Südfrucht erobern.

Autogrammjäger


Regensburger Stadionkneipe unter der Tribüne


VIP-Container


Rund 500 Fans im Gästeblock


Regensburg mit energischem Start...


... aber der FCC stand stabil


Schweini fiel, heulte fast und Schmidt kassierte die 16. Gelbe der Saison


Hochhaus mit angeschlossenem Sportplatz


Wir hatten auch Torchancen...

..., aber dann führte ein blinder Regensburger Befreiungsschlag nach Doppelfehler Becken - Berbig zum Führungstreffer der Hausherren.


Berbig ärgerte sich zurecht.


Karambolage vorm Pausenpfiff


Simaks Freistoßflanke wurde per Kopf verlängert und so fiel der Ball Boskovic zum Maik-Kunze-Gedächtnistor an - 1:1


Vorlagengeber und Torschütze


Dann gab es noch einen Jenaer Angriff...


... und einen Regensburger Freistoß mit großer Beratung vorab...


..., der aber kläglich vergeben wurde


Danach waren die dunklen Wolken das Bedrohlichste, weil...


... beide Teams mit dem Remis glücklich waren und sich wechselseitig den Ball aller 5 Minuten
zum Herumschieben übergaben und bis zum Abpfiff ohne ein einziges Foul auskamen.


Diese Firma hatte die Klatschpappen gesponsort, die die triste Heimatmosphäre aber auch nicht verbesserten.


Eine Erklärung der Tabellenkonstellation fürs Regensburger Eventpublikum wäre hilfreicher gewesen,
sonst hätten die Leute ihr Team nicht lautstark ausgepfiffen, als es die Relegation mit Mann und Maus absicherte.


Nach Spielende war eigentlich niemand richtig unglücklich.


Rasenlatscher


Platz 3 = Relegation rechtfertigte ein Sonder-T-Shirt


Eine Viertelstunde nach Abpfiff begann der Vorverkauf für das Relegationsheimspiel.


Wo fährt dieser Bus nächste Saison hin?

Alle Fotos: U. Kaiser (C) 2012

Seitenanfang

© Uwe Kaiser 1997-2012