FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub

"family"
2012/13: Berliner AK - FCC
Home
Fanclub
On tour
Stadien
Marcs Spiele
Auswärtstipps
Behindertenparken
Tickets
Berichte & Fotos
Nächsten Spiele
RL 2012/13
FC Carl Zeiss Jena
Mannschaft
Stadion
Historie / Trikots
Fotos
Vereinslieder
FCC-Links
Fanzines
Programme
Kultur
Blau-Gelb-Weiß
Bücher
Filme / CDs
Lieder
British Songs
Collagen
YNWA
Mix
Links
Gästebuch
Impressum

07.05.2013:

Berliner AK - FCC 2:1 (0:0)

Leider schaffte es der NOFV nicht, die ursprüngliche Planung mit dem 8.5. als Spieltermin zu halten, sonst hätte man von Berlin aus gleich ins lange Wochenende nach Usedom inkl. Punktspiel in Torgelow starten können. Das traditionsreiche Poststadion war für die meisten FCC-Fans ein neuer Ground, die Gastgeber hatten wir dagegen noch vom bösen 2:2-Hinspiel nach Jenaer 2:0-Führung in schlechter Erinnerung. Es wurde nicht besser, denn wir verloren in einem schlechten Spiel ohne Angriffsdruck und mit wenig Willen seitens einiger Spieler verdient mit 1:2.


Alter Kassendurchgang am Poststadion, aber dort mussten wir nicht hindurch.


Eingangsbereich


Die Nachbarschaft hatte was mit schwedischen Gardinen zu tun, es war aber kein Möbelhaus.


Hinter der Tribüne


Die Hälfte der Zuschauer trug die richtigen Farben


Ich dachte zuerst an einen Fußballclub...


Der Elfer der Gastgeber ging vorbei.


Lange Wartezeit in der Gästekurve bei der Getränkeversogung

Grösch war einer der wenigen, die nicht enttäuschten

 


Man beachte den hässlichfarbenen Schirm am Bildrand


Hohe Spielerkonzentration vorm Freistoß...


..., der mit Riemers scharfem Kopfball (leider gehalten) eine der seltenen FCC-Chancen brachte.


Hier war Berbig schnell genug.


Fries nach dem Anschlusstreffer in Eile


Zu spät: Schluss und verloren

Alle Fotos: U. Kaiser (C) 2013

Seitenanfang

© U. Kai$er 1997-2012