FC CARL ZEISS JENA -

Fanclub

"family"
2018/19: Unterhaching - FCC 0:1
Home
Fanclub
On tour
Nächsten Spiele
Die 3. Liga
FC Carl Zeiss Jena
Programme
Kultur
Mix
Gästebuch
Impressum

3. Liga, 28.04.2019:

Spvgg. Unterhaching - FCC 0:1 (0:0)

Eigentlich wollten wir uns das Spiel in Unterhaching auf Grund eines musikalischen Ereignisses in Berlin, zugunsten des lieben Familienfriedens - Schwägerin feierte im äußersten Nordosten der Republik runden Geburtstag - und auch angesichts des Tabellenstandes ersparen. Auf der Hinfahrt zum Hansa-Spiel dann: "Was machen wir mit Unterhaching, falls wir heute gewinnen?" Paar Stunden später, auf der Rückfahrt von Rostock: "Und jetzt?" - "Mal sehen..." Es endete in einer schneller Online-Recherche zu möglichen Verkehrsmitteln. Letztendlich gewann der geflügelte Nahverkehr, der deutlich preiswerter und schneller war als Bahn und Auto.

Also Freitags zum Geburtstagskonzert der "Donots" in die Berliner Columbiahalle, am Sonnabend in den hohen Norden und bis kurz vor Mitternacht auf der Familienfeier trotz der grausamen Musik (dt. Schlager hoch und runter) ein nettes Gesicht gemacht, dann mit dem Auto zurück ins Basislager nach Berlin, 3 Stunden Schlaf und dann ab nach Tegel. Ab da war die Anreise mit Lufthansa und der Münchener S-Bahn locker und entspannt. In der Stadionkneipe sahen wir viele bekannte Gesichter und ergatterten einen der letzten freien Tische, nicht ahnend, was auf der benachbarten Wiese später abgehen sollte. 86 Minuten lang grausamer Fußball zweier Abstiegskandidaten ohne Plan und ohne Erfolg. Zum Glück waren die Gastgeber brave Leute und verzichteten, zum Teil mit Coppens' Hilfe, auf das Verwerten auch ihrer allerbesten Torchancen. Kurz vor Schluss machte der FCC seine einzige Aktion, die die Bezeichnung "Angriff" verdiente und Familie Brügmann schoss alle FCC-Fans dieser Welt in den siebten Himmel - das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder auf einem Nichtabstiegsplatz!

Entsprechend ruhig verlief auch die Rückreise zunächst nach Berlin und von dort aus mit dem Auto wieder nach Hause. Aber irgendwie haben diese 3 Tage trotzdem geschlaucht, der Sieg in Unterhaching nach 27 Jahren war es aber wert. (Kein Vergleich zur letzten Anreise per Flugzeug nach Unterhaching.)


Morgens um 5 in Berlin


TXL


Kaltes Regenwetter in Berlin


in München machte Petrus das etwas besser

Münchener S-Bahn - deutlich ruhiger als ihr Berliner Pendant


Einen Ostbahnhof gibt es in M auch


Sportpark in Sicht


Wilde Tiere unterwegs

Immer wieder ein Genuss: Gaststätte am Sportpark


Liebe Bayern, das ist definitiv kein BallJUNGE!


Da guckte sich jemand die Gegner der nächsten Saison an


Unglaublich und rational nicht zu erklären: 1:0 gewonnen!


Zurück auf dem "FJS"

Alle Fotos: U. & M. Kaiser (C) 2019

Seitenanfang

© U. Kai$er 1997-2019